siegerpp2Am Wochenende vom 8, bis zum 10. September 2017 stand im Tennisclub BR-Eitorf alles wieder unter dem Motto „Spitzentennis im Rhein-Sieg-Kreis“. Der Weco Cup by BMW Amelung hat hier inzwischen schon Tradition und ging dieses Jahr bereits in die sechste Auflage - dieses Mal als Turnier der GERMAN Master Serie. Wieder gab es wertvolle Punkte für die deutsche Herren-Rangliste sowie ein stattliches Preisgeld von insgesamt 5000 Euro zu gewinnen - spannende Spiele waren garantiert!

Am Ende standen sich im Finale Christian Hansen (Marienburger SC Köln, DTB 85) und Nikolas Walterscheid (RW Troisdorf, DTB 82) gegenüber. Beide hatten bis dahin ein überragendes Turnier ohne Satzverluste gespielt und boten auch im Endspiel vielen Zuschauern ein hervorragendes Match.

Mit 6:4/6:1 entschied Christian Hansen die Partie für sich und wurde so würdiger Nachfolger des Vorjahressiegers Oscar Otte (RW Köln). Hansen zeigte eine konstant starke Leistung, dominierte das Spiel und ließ dem an Nummer eins gesetzten Nikolas Wattenscheid letztlich keine Chance. „Ich habe hier im Finale heute meine beste Turnierleistung gebracht“, sagte ein glücklicher Hansen bei der Siegerehrung, der bereits im Vorjahr gegen Otte im Weco Cup-Finale stand.
Auch Publikumsliebling Walterscheid musste die Überlegenheit des Kölner Regionalligaspielers anerkennen: „Ich bin schlecht ins Match gekommen, habe dann aber besser gespielt und hatte eine Chance, den 1. Satz noch zu holen. Im zweiten Satz habe ich meine Chancen nicht genutzt. Heute war Christian einfach der Bessere“, resümierte Walterscheid fair - und versprach im nächsten Jahr wiederzukommen.

Auch die Organisatoren des TC BR Eitorf sowie die Veranstalter Stephan Frings und Marc Raffel äußerten sich zufrieden und waren froh, dass trotz der Wetterkapriolen und kleineren Spiel-Wartezeiten alle Matches auf der schönen Anlage in der Burgstraße gespielt werden konnten. „Es war wieder ein rundum gelungenes Turnier und wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr die Zuschauer wieder so hochkarätige Spiele erleben konnten“, so Dirk Bockmühl, Geschäftsführer des TC BR Eitorf bei der Siegerehrung. Und auch Mitveranstalter Stephan Frings fand die Kulisse in Eitorf wieder besonders: „So viele Zuschauer wie heute hatten wir noch nie. Man will hier in Eitorf einfach Top-Tennis - und da schreckt auch schlechtes Wetter nicht ab, zu kommen.“ Vor allem der Finaltag war für die Tennisfans wieder ein absolutes Highlight mit erstklassigen Matches in toller Clubatmophäre - Sonne inklusive!

© 2018 WECO-CUP   |  Joomla Templates by Joomzilla.com